Kamera-Grundeinstellungen: Allgemeine Einstellungen

In den allgemeinen Einstellungen sind übergeordnete Themen zum Betrieb der Kameras zusammengefasst.


Scharfschaltung

Die Haupt-Scharfschaltung muss aktiviert sein, damit Ereignisse verarbeitet, Aktionen und Meldungen ausgeführt und Bilder und Audiodaten aufgezeichnet werden können.

Parameter Erläuterung
Aktiviert Die Kamera ist immer scharf geschaltet.
Aus Die Kamera ist nicht scharf geschaltet: keine Bildspeicherung, Aktionen und Meldungen.
CS Die Scharfschaltung wird über ein benutzerdefiniertes Signal gesteuert, welches bereits auf der Kamera konfiguriert sein muss. Mit Hilfe des benutzerdefinierten Signals kann die Kamera z. B. einen Signaleingang als Hauptschalter für die Scharfschaltung nutzen.
Vom Master Die Kamera ist nur scharfgeschaltet, wenn die Master-Kamera ebenfalls scharfgeschaltet ist.
Siehe auch:

Netzfrequenz

Wenn die Belichtungsteuerung der Kamera nicht an die Frequenz des Stromnetzes angeglichen ist, kann es bei der Verwendung von künstlichen Lichtquellen zu Bildstörungen kommen. Mit der Netzfrequenz stellen Sie die Kamera auf die Frequenz des Stromnetzes im jeweiligen Land ein, um solche Bildstörungen zu vermeiden.

Parameter Erläuterung
Kein Kunstlicht Wird die Kamera nicht unter künstlichem Licht, sondern unter Tageslicht betrieben, verwenden Sie die Einstellung Kein Kunstlicht.
50 Hz Die werkseitige Voreinstellung für Europa ist 50 Hz.
60 Hz Für Kanada, USA und Japan setzen Sie die Netzfrequenz auf 60 Hz.

Audioquelle

Wählen Sie die gewünschte Audioquelle aus. Abgesehen von dem in der Kamera eingebauten Mikrofon kann dies auch eine externe Audioquelle sein. Die Audioquelle wird z. B. zum Gegensprechen und Aufzeichnen von Audiodaten verwendet.

Copyright © 2019 MOBOTIX AG. Alle Rechte vorbehalten.