Benutzer anlegen

Nachdem Kameras hinzugefügt und in Gruppen organisiert wurden, werden die Benutzer und ggf. weitere Administratoren angelegt. Benutzer und Administratoren legen Sie in der Benutzerverwaltung an. Dabei richten Sie auch Zugriffsberechtigungen ein. Während ein Administrator grundsätzlich alle Berechtigungen besitzt, kann für Benutzer die Verfügbarkeit bestimmter Funktionen eingeschränkt werden.

Siehe auch: Benutzer verwalten


Benutzer oder Administrator anlegen

Öffnen Sie in der Kopfzeile die Benutzerverwaltung durch Klicken auf . Klicken Sie dann auf Hinzufügen .
Programmaufruf: Benutzerverwaltung

Benutzertyp und Benutzername

  1. Geben Sie den entsprechenden Benutzernamen ein.
  2. Wählen Sie den gewünschten Benutzertyp aus: Administrator oder Benutzer.
    Standardmäßig ist der Benutzertyp auf Benutzer eingestellt. Für Benutzer – im Gegensatz zu Administratoren – stehen die Abschnitte Wochenprofile und Benutzerrechte zur Verfügung. Alle anderen Einstellungen gelten für beide Benutzertypen und deshalb wird im folgenden Text auch nur der Begriff Benutzer verwendet.
  3. Verwenden Sie die Option Aktiv, um den Benutzer sofort oder erst später zu aktivieren.

Passwort

  1. Geben Sie ein Passwort ein und bestätigen Sie dieses.
  2. Bestimmen Sie mit der Option Läuft ab, ob der Benutzer das Passwort in regelmäßigen Abständen ändern soll.
  3. Wenn der Benutzer das ursprüngliche Passwort bei der nächsten Anmeldung ändern soll, aktivieren Sie die Option Bei nächster Anmeldung ändern.
    Hinweis: Durch das Aktivieren dieser Option wird dem Benutzer automatisch das Recht „Passwort ändern“ gegeben, auch wenn dieses zuvor deaktiviert war.
  4. Mit der Option Komplexes Passwort erzwingen können Sie sicherstellen, dass nur sichere Passwörter erstellt werden können.
    Ein sicheres Passwort besteht aus mindestens 8 Zeichen, enthält Klein- und Großbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, mindestens eine Zahl und ein Zeichen und ist keines der 13 zuletzt für das Benutzerkonto verwendeten Passwörter. Wenn ein Passwort erstellt wird, das nicht den Sicherheitskriterien genügt, wird dies durch einen roten Rahmen um das Eingabefeld angezeigt.

Anmelden

  1. Falls der Benutzer nur zu bestimmten Zeiten Zugriff auf MxMC haben soll, können Sie diese Zeitbereiche in einem Wochenprofil festlegen. Da der Administrator grundsätzlich alle Berechtigungen besitzt und immer Zuriff auf MxMC hat, wird dieser Abschnitt beim Anlegen eines Administrators nicht angezeigt.
    Um ein Wochenprofil anzulegen, klicken Sie auf Wochenprofile bearbeiten. Der Dialog Wochenprofile wird geöffnet. Zwei vordefinierte Profile stehen bereits zur Auswahl: das Profil Wochenende (Samstag 00:00 bis Sonntag 24:00) und das Profil Werktage (Montag 00:00 bis Freitag 24:00).
  2. Beenden Sie das Editieren der Wochenprofile durch Schließen des Dialoges. Anschließend können Sie die neuen bzw. editierten Wochenprofile in der Benutzerverwaltung verwenden. Klicken Sie dazu in das Feld Wochenprofil und wählen Sie das gewünschte Profil aus.
    Hinweis: Standardmäßig sind 24 Stunden eingestellt. In diesem Fall hat der Benutzer immer Zugriff auf MxMC.
  3. Zur Arbeitserleichterung können Sie die Einstellungen eines Wochenprofils invertieren. Wenn Sie z. B. ein Profil mit Wochenendzugriff angelegt haben und schnell einen Zugriff während der Woche einrichten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Invertieren und das Profil wird invertiert.

Abmelden

Des Weiteren können Sie festlegen, ob und nach wie vielen Minuten Inaktivität der Benutzer automatisch abgemeldet werden soll.


Zugriffsberechtigungen einrichten

Zunächst hat jeder Benutzer alle Benutzerrechte. Sollen bestimmte Funktionen für einen Benutzer nicht zur Verfügung stehen, deaktivieren Sie diese Funktionen im Abschnitt Benutzerrechte.
Beim Anlegen eines Administrators wird dieser Abschnitt nicht angezeigt, da der Administrator grundsätzlich alle Berechtigungen besitzt.

Copyright © 2019 MOBOTIX AG. Alle Rechte vorbehalten.